Damit wir noch lange schweben können

 

 

"Schaut mal was ich zum Geburtstag  bekommen habe, wärmende Polster für meine Gelenke, das tut echt gut"

Die Polster sind von Back on Track. Sie sind mit Keramikfasern, die wärmen und durchbluten sehr gut.

Durch die Klettverschlüsse halten sie prima und innen bleiben sie schön trocken. Sie helfen

auch gut bei dicken/angelaufenen Beinen und Gallen. Laudis Bein ist wieder schön schlank.

Laudi-Jane wurde im Januar 26 Jahre alt und es geht ihr super.

Der Stallwechsel hat ihr auch sehr gut getan, sie hat rund um die Uhr Heu und warmes Wasser und keine Matschkoppel mehr - das ist natürlich absolut genial.

 

Schmerzmittel aus der Natur

 

Schmerzen / Entzündungen und

Gelenke

 

Sehr zu empfehlen sind Hagebutten für die Gelenksknorpel und deren Regeneration, wie Forschungen in Dänemark gezeigt haben. Sie enthalten einen speziellen Stoff, ein Galaktolipid (GOPO), das bei Gelenkschmerzen und Arthrose die Schmerzempfindlichkeit reduziert und die Geschmeidigkeit der Bewegung verbessert.

Die regelmäßige Zufütterung von Hagebutten sorgt zudem für eine bessere Durchblutung der Kapillargefäße und besonders der Huflederhaut.

Hagebutten sind reich an Vit. C, K, Betacarotin und Antioxidanzien.

http://www.uniklinik-freiburg.de/rechtsmedizin/live/forschung/phytomedicine/laien/Hagebutte.pdf

 

Bei makana.de gibt es sie ganz oder gemahlen, zur Zeit kostet 1 Kg 9,90 / 13,90 €

 

 

 

Wie bereits erwähnt war die Weidenrinde das Aspirin des Mittelalters.

Weidenrinde wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und fiebersenkend. Ihr Hauptwirkstoff Salicin wird in Darm und Leber zu Salicylsäure verarbeitet. Diese ist als isolierte Substanz auch in Aspirin und ähnlichen Mitteln enthalten.

 

Bei makana.de kosten 1 Kg Weidenrinde geschnitten zur Zeit 9,90 €

 

 

 

MSM Pulver (Methylsulfonylmethan).

MSM werden entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben: Linderung bei Stress, Asthma, Arthritis, Entzündungen, Verstopfung, Candidose, Entgiftungsförderung des Körpers und die Stimulans des Brutkreislaufs, Linderung bei Muskelkrämpfen und Rückenschmerzen, Hilfe bei der Heilung von Muskeln, vergrößern der Energie, Aufmerksamkeit, mentale Ruhe und das Konzentrationsvermögen. Vor allem aber wird seine Wirkung bei der Behandlung von Arthrose und Arthritis geschätzt.

http://www.mobiler-mensch.de/msm.htm

 

MSM

... eine Studie über 20 Jahre mit rund 18000 Schmerzpatienten, die regelmäßig MSM erhielten. Ergebnis: Durchschnittlich 70 Prozent der Patienten wurden deutlich oder sogar vollkommen schmerzfrei. ...

http://www.naturheilkunde-lexikon.eu/1472.html

 

Bei makana.de kostet zur Zeit 1 Kg 9,90 € (MSM Pulver)

 

 

 

Fast geschmacksneutral ist Glucosamin Pulver.

Bei Glucosamin handelt es sich um einen Aminozucker, der auch im menschlichen Körper in hochkonzentrierter Form zu finden ist. Dort ist Glucosamin sowohl ein Bestandteil des Gelenkknorpels, als auch ein Bestandteil der Gelenkschmiere – die auch als Synovialflüssigkeit bezeichnet wird. Bei einer regelmäßigen Einnahme von Glucosamin wird der Gelenkknorpel aufgebaut und geschützt. Weiterhin wird das körpereigene Bindegewebe gestärkt.

Siehe Link:

http://www.gelenke.de/Glucosamin-was-es-ist-und-wie-es-wirkt.html

 

Bei makana.de kostet zur zeit 1 Kg Glucosamin Pulver 35,90, oder 500 gr 19,90

 

 

 

Extrakte aus Teufelskrallenwurzel wirken nicht nur schmerzstillend, sondern auch anti-entzündlich (ähnlich wie Weidenrinde). Ein Hauptwirkstoff ist Harpagosid, viele weitere sind bekannt.
Besonders wirksam bei häufigen Rückenschmerzen oder Muskelschmerzen. Aber wegen der knorpelschützenden Wirkung auch bei degenerativen, rheumatischen Gelenkerkrankungen. Hier ergänzt Teufelskralle die Standard-Medikamente. Und hilft dabei, die Menge der verordneten Schmerz- und Rheumamittel zu verringern. Dies ist besonders positiv, weil sich damit natürlich auch die Nebenwirkungen dieser Mittel verringern. Bei leichterer Erkrankung kann auch ganz auf andere Mittel verzichtet werden.

 

Bei makana.de kosten 1 Kg gemahlen zur zeit 16,90 €

größere Packungen werden günstiger.

 

 

Ätherische Öle - innerlich u. äußerlich > (nur 100 % naturreine ätherische kaufen) > Siehe auch Seite "Hexenküche"

- Benzoe (Arthritis - kreislaufanregend - wärmend)

- Zwiebel (Arthritis - Stoffwechselstörung - Durchfall - Schwäche)

- Majoran (Arthritis - schmerzstillend )

- Kamille (schmerzlindernd - Verspannung)

 

 

Zeel / Traumeel als Tabletten / Ampullen

ist ein homöopathisches Komplexmittel. Es wirkt sehr gut, ist aber teuer.

Tabletten einfach täglich übers Futter geben. Oder von einem/r Heilpraktiker/in

zeigen lassen, wie man es unter die Haut spritzt (alle 4 Tage).

 

 

Homöopathisches Komplexmittel von Nehls, Link:

http://www.homoeopathie-fuer-tiere.eu/index.php/homoopathie-heimtiere/bewegungsapparat-tiere.html

 

 

 

Natürliche Mittel wirken nicht immer sofort. Geduld ist hierbei angesagt.

Deshalb eignen sich diese Mittel gut bei chronischen Beschwerden, wenn man/Pferd

dauerhaft Medikamente nehmen muss.

4 bis 6 Monate sollte man den Mitteln Zeit geben - quasi immer eine Kur machen:

 

Immer mit wenig beginnen und langsam bis zur Normaldosis steigern. Das ist wichtig,

damit der Körper sich schonend daran gewöhnt und auch die Geschmacksnerven.

 

Laudi-Jane ist sehr wählerisch: Grünlippmuschel, Ingwer, Teufelskralle, Schwarzkümmel

frißt sie nicht. Da ist sie stur (auf ein Bio-Müsli hat sie auch schon mal draufgekackt  :-)

MSM + Glukosamin-Pulver und Zeel / Taumeel Tabletten frißt sie zwischenzeitlich ohne Probleme.

Weidenrinde muss ich ihr ins Mash mogeln,

Hagebutte liebt sie.

 

Wenn Laudi etwas nicht frißt:

Mache ich entweder einen sehr starken Tee mit den Kräutern und ziehe diesen in eine große Spritze (25 ml) auf und gebe es ihr ins Maul.

Wichtig: Danach bekommt sie sofort eine Karotte/Apfel.

Manchmal mache ich auch eine Trinktinktur: anstelle von Alkohol kann man auch Apfelessig nehmen. Apfelessig ist sehr gesund für die Darmflora und enthält viele Vitamine und Mineralstoffe. Davon bekommt sie dann 2 ml verdünnt mit Wasser ins Mäulchen.

Bei einer alkoholischen Tinktur kann man den Alkohol vorher verflüchtigen lassen: Einfach die Tinkturmenge mit dampfend-heißem Wasser übergießen und abkühlen lassen, dann ist der Alkohol futsch  :-)  auch hier bekommt sie 2 ml verdünnt mit Wasser.

 

 

Laudi-Jane feierte am 22.01.2014 ihren 27. Geburtstag :-)

 

ich gebe ihr ins Mash auch NIEM-blattpulver,

das ist echt ein „Wundermittel“ aus der Natur >

öffne die Seite „Niem“ > es lohnt sich!

 

 

Ätherische Öle + Heilerde = Naturumschlag

Heilerde wirkt wundheilend, entzündungshemmend und durchblutungsfördernd. Wenn man nun ein paar Tropfen von dem ätherischen Öl dazu gibt kann man die Wirkung ergänzen, z.B.:

- Rosmarin-Öl, Majoran-Öl, Pfefferminz-Öl, Ingwer-Öl, Schwarzkümmel-Öl u.s.w.

Dieser Natur-Umschlag trocknet über Nacht und bröselt dann langsam von selbst ab.

Im Sommer kann man ein Öl gegen Mücken dazugeben und mückengeplagte Stellen damit abdecken, das wirkt schön lange gegen die Mücken.  

Siehe auch Seite Hexenküche > Ätherische Öle

 

 

Pflanzenwirkstoffe und Mineralien

kann man auch

als Kügelchen, Tabletten, Tropfen...

(also homöopathisch) erhalten.

 

 

 

 

 

öööööööööööööööööööööööööööööööööööööö


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!